Da geht mehr. Passen wir das Projekt „Attraktivierung Verbindungsbahn“
an die Bedürfnisse der
Menschen an.

Verbindungsbahn-besser

In Hietzing ist der Umbau der Verbindungsbahn zwischen Meidling und Hütteldorf geplant.

Wir sind eine Bürgerinitiative zur Verbesserung des ÖBB-Projekts „Attraktivierung der Verbindungsbahn“ mit dem Fokus auf Ressourcenschonung. Wir fordern eine zeitgemäße Projektplanung und sind der Meinung: Da geht mehr und es geht besser! Daher auch unser Name „verbindungsbahn-besser“.

Wir haben exemplarische zukunftsgerichtete Alternativen zur vorliegenden Planung der ÖBB ausgearbeitet. Wir fordern eine Ausrichtung der Planung an den Klimazielen und wollen dafür Denkanstoss geben.

Diese Forderungen haben wir in das derzeit laufende Umweltverträglichkeitsverfahren (UVP) eingebracht.

Wir freuen uns über neue UnterstützerInnen und AktivistInnen.

Danke für Unterstützung – Jeder Beitrag zählt!

Wir engagieren uns ehrenamtlich. Finanzielle Mittel für Rechtsberatung und Gutachten sind aber nötig, um eine starke Stimme im Verfahren zu haben.

€10 👍, €50 👏, €100 💪, >€100💥

Verbindungsbahn-besser  IBAN: AT 58 1630 0001 3031 4104

Banking App öffnen > Überweisung wählen > Option QR-Code anklicken
> QR Code scannen > Betrag einsetzen (20 € Standard) > überweisen


Update UVP-Verfahren

Wir brachten unsere Fragen zum Projekt in der mündlichen Verhandlung zum UVP-Verfahren – vom 29.6. bis 2.7.2021 – ein. Das Protokoll mit den Antworten der Gutachter bzw. der ÖBB können Sie HIER nachlesen.

Der weitere Zeitplan der Behörde:

• bis Mitte 4. Quartal 2021: allenfalls ergänzende Ermittlungen, Ausarbeitung des Bescheides. 

• 1. Quartal 2022:  Auflage des Bescheides für mindestens 8 Wochen gemäß § 24f Abs. 13 UVP-G 2000. 

Die Zeit werden wir nützen, um die Aufmerksamkeit von Politik, Öffentlichkeit, Medien auf das Projekt zu lenken.

Alles rund um das UVP-Verfahren.

Unsere Forderungen

Forderung 1


Rücksicht auf die Menschen

Wir fordern mehr Rücksicht auf die Bevölkerung
und auf die kommenden Generationen bei der
Planung und Umsetzung.

Forderung 2


Zukunftssichere Planung

Wir fordern eine über die Projektgrenzen hinausgehende
Planung im Sinne der Pariser Klimaziele.

Forderung 3


Umweltfreundliche Umsetzung

Wir fordern mehr Ressourcenschonung und
weniger CO2-Verbrauch im Bau und Betrieb, sowie
Kosteneffizienz bei gleicher Servicequalität.

MITMACHEN und informiert halten!

Sie identifizieren sich mit den Zielen unserer Initiative? Das können Sie tun:

1) Petition unterschreiben und teilen 2) Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein 3) Aktiv mitarbeiten > Mail an info@verbindungsbahn-besser.at 4) Finanziell Unterstützen mit Ihrer Spende für Rechtsbeistand und Gutachten

DAS SIND WIR

Wir sind ein überparteilicher Zusammenschluss Gleichgesinnter und betroffener Anrainer. Bernhard List, Christof Anderle, Klaus Becker, Barbara u. Christian Asboth, Irene u. Gerald Salzmann, Stephan Steinbach, Katharina Gamharter, Peter Pelz, Gunvor Sramek u.v.m.

Für die Planungen unserer Alternativen zeichnen Peter Pelz und Stephan Steinbach verantwortlich.